Bierbrau Zutaten: Grundlegendes zu den Rohstoffen

Hopfen-e1430507037728Die Bierbrau Zutaten:

Bevor man sich wild an das Bierbrauen macht, sollte man sich vorher mit den benötigten Bierbrau Zutaten, bzw. Rohstoffen, auseinandersetzen. Alle Zutaten spielen eine wesentliche Rolle und können das Endergebnis erheblich beeinflussen. In diesem Artikel möchte ich euch eine Einführung zu diesen Bestandteilen geben um deutlich zu machen, auf welche Faktoren beim Bierbrauen besonders geachtet werden muss.

Malz

Malz wird aus Getreide gewonnen. Üblicherweise kommt hier die Gerste oder aber auch Weizen für “Weizenbiere” zum Einsatz. Durch Hinzufügen von Flüssigkeit wird das jeweilige Getreide zum Keimen gebracht. Das Korn fängt nun an Enzyme zu bilden. Beim “Darren” werden anschließend die Körner getrocknet. Je nachdem welche Temperatur verwendet wird, ändert sich die Farbe des Malzes. Von außen betrachtet unterscheidet sich das Malz kaum vom Getreide, jedoch ist es bereits wesentlich weicher und schmeckt schon süßlich. Der Grund dafür ist, dass ein Teil der enthaltenen Stärke bereits in Zucker umgewandelt worden ist, den man auch Maltosezucker, oder kurz Maltose nennt. Für den Hobbybrauer wird dringend empfohlen bereits fertig hergestellten Malz zu verwenden, da es viel zu umständlich wäre, selbst Malz aus der Gerste zu gewinnen.

Hefe

Hefe ist dafür da, vorhandenes Zucker in Alkohol umzuwandeln. Man unterscheidet zwischen drei verschiedenen Arten:

Hefe in

  • Flüssigform, wie sie meistens in Brauereien benutzt wird
  • Trockenform, wie sie meistens zum Hausbrauen benutzt wird
  • und in gepresster Form, wie sie in Supermärkten zu finden ist

Flüssighefen bringen hier, je nach Bierart eine deutlich breitere Auswahl mit; gerade Anfänger werden jedoch eher zur Trockenhefe (Hefe in Pulverform) greifen, da dass Handling dieser meistens um einiges einfacher ist.

Wasser

Auch das Wasser darf man nicht unterschätzen. Es ist ebenso wichtig, wie die anderen Bierbrau Zutaten. Einfaches Leitungswasser sollte man nicht benutzen. Das Qualitätssiegel für reines Quellwasser von namenhaften Brauereien ist kein Marketing-Gag, sondern tatsächlich bedeutend. Beim Brauen sollte das Brauwasser nämlich besonders weich sein. Wenn denn doch Leitungswasser verwendet wird, sollte man sich über den Härtegrad des Wassers informieren. Ist das Leitungswasser zu hart, muss es entkalkt werden, was durch Abkochen dieses erzielt werden kann.

Hopfen

Hopfen verleiht dem Bier nicht nur seinen unvergleichbaren, herb aromatischen Geschmack, sondern sorgt zudem auf natürliche Weise für die Haltbarkeit und Schaumstabilität des Bieres. Er ist eine leicht verderbliche Frucht, die nur an sehr wenigen Anbaugebieten in Deutschland gedeiht. Zur Lagerung wird er deshalb an einen kühlen, dunklen, trockenen und luftdichten Raum abgestellt. Aufgrund der Sensibilität des Hopfens wird dieser nach der Ernte sofort verarbeitet. Es werden nur die besten und geeignetsten Dolden benutzt, welche daraufhin getrocknet werden. Der Rest wird aussortiert. Nach dem Trocknen wird er gepresst und zu sogenannten Pellets verarbeitet. Für den Hobbybrauer ist dies eine der gängigsten Formen des Hopfens.

Im ersten von zwei Artikeln, erklärt unser bierbrau-freunde.de Kollege Andreas S., wie diese Bierbrau Zutaten im Bierbrauverfahren verarbeitet werden.

VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 4.0/5 (2 votes cast)
Bierbrau Zutaten: Grundlegendes zu den Rohstoffen, 4.0 out of 5 based on 2 ratings

Weitere interessante Artikel

interview bielmeier

Interview mit Willibald Bielmeier von Bielmeier Hausgeräte GmbH

Die Bierbrau-Freunde freuen sich, das sie Herrn Bielmeier, von der Firma Bielmeier Hausgeräte GmbH, einem bayerischen Familienunternehmen mit über 35 Jahren Tradition, für ein Interview gewinnen konnten. Das Unternehmen Bielmeier stellt verschiedene Haushaltsgeräte her, darunter auch einige Bierbrausets. Eines davon haben wir bereits auf unserer Webseite vorgestellt. Gerne würden wir mehr über die Unternehmenshistorie und über […]

Bild von BABO blue in Hotel

Interview mit Robin Stein: Miterfinder des Biermixgetränks BABO blue

Die Bierbrau-Freunde freuen sich, dass sie Robin von der BABO beverages UG (haftungsbeschränkt) für ein Interview gewinnen konnten: Als Student macht man viele verrückte Dinge! Wie seid ihr auf die Idee gekommen blaues Bier zu brauen? Robin Stein (BABO beverages UG (haftungsbeschränkt)): Da habt ihr natürlich Recht – So erinnere ich mich z.B. gut daran, […]

Bierbörse Mainz Veranstaltung

Bierbörse Mainz 2015: Die 17. Mainzer Bierbörse

Die 17. Bierbörse Mainz – Das Bierfest am Rheinufer in Mainz Endlich ist es wieder soweit! Ab heute findet die mittlerweile 17. Auflage der Bierbörse Mainz statt.  Die Bierbörse Mainz ist für Bierliebhaber ein Muss! Wie auch in den letzten Jahren wird dieses Jahr mit zehntausenden von Besuchern gerechnet. Es hat vom vorigen zu diesem […]

Ale Glass

Ale Bier: Was ist ein Ale?

Was ist ein Ale und wo liegt der Unterschied zum Bier? Das Ale: Ein Überblick Das Ale ist eine Biersorte, die ihre Wurzeln in Großbritannien hat. Im Gegensatz zum untergärigen Pils wird das Ale mit Temperaturen von 15 bis 25° C vergoren. Früher wurde in Großbritannien deutlich zwischen Ales und Beer unterschieden, wobei die Begriffe […]

bottle-caps-647830_1920

10 Möglichkeiten das Bier zu öffnen

Die Sonne scheint, man sitzt im Park und genießt das Wetter. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Man hat an alles gedacht und will endlich sein erstes Bier trinken. Dann fällt einem auf: Der Flaschenöffner fehlt! Nun gilt es das Bier zu öffnen, ohne dass es peinlich wird. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten seine Flasche zu […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *