Biergelee – Was ordentliches aufs Brot

Biergelee – Was braucht ihr?

Biergelee, ein leckerer Brotaufstrich

Biergelee, süß – lecker – streichfest.

3/4 Liter Bier
1 EL Vanillinzucker
1 Prise Zimt
1 kg Gelierzucker

 

 

 


 

Biergelee – Aufwand?

Der reine Arbeitsaufwand für euren Biergelee beträgt gerade einmal 15 Minuten und ist somit auch schnell zwischendurch machbar. Der Vorgang an sich ist sehr simpel gehalten, also auch hier keine Gründe es nicht einmal selbst auszuprobieren.

Biergelee – Zubereitung?

Nehmt euch einfach einen etwas größeren Topf und gebt dort euer Bier, den Vanillezucker, die Prise Zimt und den Gelierzucker hinein. Verrührt alles etwas und kocht das Ganze dann gute 2-3 Minuten auf. Anschließend könnt ihr den Topf vom Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Sobald sich der Schaum gesetzt hat, ist euer Gelee fertig und kann in passende Gläser gefüllt werden.

Achtet bitte hier drauf, das die Gläser gut gereinigt wurden, am besten nochmal kurz mit heissem Wasser ausspülen. Jeder Rückstand im Glas kann dazu führen, dass euch der Gelee bereits nach kurzer Zeit verdirbt. Einweckgläser eignen sich hervorragend um euren Gelee aufzubewahren, normale Schraubgläser tun es aber auch. Hauptsache sie sind sauber und werden nach dem Umfüllen luftdicht verschlossen.

Wenn ihr etwas experimentierfreudiger seid gebt doch einfach ein paar leckere Früchte mit hinzu oder ein paar Gewürze, allerdings kann es sein, dass ihr hier je nach Geschmack etwas nachzuckern müsst. Auch was euer Bier angeht gibt es von Pils, über Weizen bis him zum Bock alle möglichen Geschmacksvarianten, die euren Gelee maßgeblich beeinflussen werden. Eurer Fantasie ist hier keine Grenze gesetzt. So ein Löffel Biergelee schmeckt auch wunderbar zu einem selbstgemachten Quark.

Ihr habt bereits ein leckeres Bier Rezept für diesen Biergelee ausprobiert? Dann lasst es uns doch einfach unter info@bier-freunde.de wissen. Wir stellen eure Variationen gerne für euch der Community zur Verfügung.

Lust auf noch weitere Ideen? Dann schaut doch mal bei unseren Bier Rezepten vorbei. Es lohnt sich!

Geheimtip: Probiert euren Biergelee doch mal auf einem leckeren Stück Bierbrot 😉

VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Weitere interessante Artikel

interview bielmeier

Interview mit Willibald Bielmeier von Bielmeier Hausgeräte GmbH

Die Bierbrau-Freunde freuen sich, das sie Herrn Bielmeier, von der Firma Bielmeier Hausgeräte GmbH, einem bayerischen Familienunternehmen mit über 35 Jahren Tradition, für ein Interview gewinnen konnten. Das Unternehmen Bielmeier stellt verschiedene Haushaltsgeräte her, darunter auch einige Bierbrausets. Eines davon haben wir bereits auf unserer Webseite vorgestellt. Gerne würden wir mehr über die Unternehmenshistorie und über […]

Bild von BABO blue in Hotel

Interview mit Robin Stein: Miterfinder des Biermixgetränks BABO blue

Die Bierbrau-Freunde freuen sich, dass sie Robin von der BABO beverages UG (haftungsbeschränkt) für ein Interview gewinnen konnten: Als Student macht man viele verrückte Dinge! Wie seid ihr auf die Idee gekommen blaues Bier zu brauen? Robin Stein (BABO beverages UG (haftungsbeschränkt)): Da habt ihr natürlich Recht – So erinnere ich mich z.B. gut daran, […]

Bierbörse Mainz Veranstaltung

Bierbörse Mainz 2015: Die 17. Mainzer Bierbörse

Die 17. Bierbörse Mainz – Das Bierfest am Rheinufer in Mainz Endlich ist es wieder soweit! Ab heute findet die mittlerweile 17. Auflage der Bierbörse Mainz statt.  Die Bierbörse Mainz ist für Bierliebhaber ein Muss! Wie auch in den letzten Jahren wird dieses Jahr mit zehntausenden von Besuchern gerechnet. Es hat vom vorigen zu diesem […]

Fassbrause - kein Bier keine Limo, was ist es dann?

Fassbrause: Was ist das?

Wer glaubt, dass Fassbrause eine leckere Limonade ist, der liegt mit seiner Vermutung nicht ganz falsch aber auch nicht ganz richtig. Je nach Anbieter und Geschmack variieren die Inhaltsstoffe.     Was ist Fassbrause? Der Begriff „Fass“ wird vor allem in der Gastronomie in Verbindung mit Brauerei und dem Produkt Bier gebracht. „Brause“ wird in […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *