Das Reinheitsgebot – ist es noch relevant?

Das Reinheitsgebot vom Bier

Bild über das Reinheitsgebot von Bier

Was ist das Reinheitsgebot?

Das Reinheitsgebot aus dem Jahr 1516 gilt als das älteste heute noch gültige Lebensmittelgesetz. Zumindest denkt das der Großteil. Tatsächlich ist dies leider nichts weiter als ein Mythos. Das Reinheitsgebot wurde am 23. April 1516 in Ingolstadt von den bayrischen Herzögen Wilhelm IV. und Ludwig X. erlassen und besagt unter anderem, dass nichts als allein Gerste, Hopfen und Wasser für den Bierbrau verwendet werden darf. Aus allein Gerste, Hopfen und Wasser kann man überhaupt nicht das brauen, was man sich heutzutage als Bier vorstellt und wünscht. Es gibt praktisch kein Bier, das heutzutage aus allein diesen Zutaten hergestellt wird und wer denkt sein geliebtes Bier wäre dank des Reinheitsgebotes “Chemiefrei”, den muss ich leider enttäuschen.

 Tatsächlich gilt:

Die aktuell für die gewerbliche Bierherstellung in Deutschland verbindlichen Vorschriften finden sich im „vorläufigen Biergesetz“ von 1993 und sind damit keine 500, sondern gerade mal 15 Jahre alt. Sie haben mit dem als „Reinheitsgebot“ überlieferten Text praktisch nichts gemein.

 

Ist das Reinheitsgebot also schwachsinnig?

Man darf nicht vergessen, welchen Einfluss dieses Gesetz auf das Bier brauen hatte und immer noch hat. Dank dem Reinheitsgebot erlangte das bayrische Bier damals eine Spitzenstellung unter den Bieren und war damit das Maß, an welches sich andere Brauereien richteten. Zudem wurde das Reinheitsgebot ständig überarbeitet, sodass in der aktuellsten Version Malz, Hefe, Wasser und Hopfen als zulässige Rohstoffe zum Bier brauen erwähnt werden. Man kannte damals die Hefe einfach noch nicht und bei der Entwicklung von der Gerste zum Malz gab es noch den “Gerstenmalz” als Zwischenschritt. Die Beschränkung von Gerste zur Herstellung von Malz hatte den Grund, das man den Hunger bekämpfen wollte. Weizen sollte nur zur Herstellung von Nahrung (Brot) verwendet werden. Diese Beschränkung wurde im Reinheitsgebot in einer späteren Version aufgehoben.

 

Fazit

Das Reinheitsgebot ist lange nicht mehr das strenge Gesetz, das es einst war. Es wird heute mehr als Qualitätssiegel betrachtet. Besonders große Brauereien verwenden gerne dieses Siegel, wobei die Wenigsten ihr Bier streng nach dem Reinheitsgebot brauen. Wenn ihr das nächste mal das Vergnügen habt ein frisches, kühles Bier zu kosten, das mit diesem Siegel wirbt, könnt ihr im Anschluss mal nachforschen, ob es tatsächlich dem Reinheitsgebot entspricht!

VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 4.3/5 (4 votes cast)
Das Reinheitsgebot - ist es noch relevant?, 4.3 out of 5 based on 4 ratings

Weitere interessante Artikel

interview bielmeier

Interview mit Willibald Bielmeier von Bielmeier Hausgeräte GmbH

Die Bierbrau-Freunde freuen sich, das sie Herrn Bielmeier, von der Firma Bielmeier Hausgeräte GmbH, einem bayerischen Familienunternehmen mit über 35 Jahren Tradition, für ein Interview gewinnen konnten. Das Unternehmen Bielmeier stellt verschiedene Haushaltsgeräte her, darunter auch einige Bierbrausets. Eines davon haben wir bereits auf unserer Webseite vorgestellt. Gerne würden wir mehr über die Unternehmenshistorie und über […]

Bild von BABO blue in Hotel

Interview mit Robin Stein: Miterfinder des Biermixgetränks BABO blue

Die Bierbrau-Freunde freuen sich, dass sie Robin von der BABO beverages UG (haftungsbeschränkt) für ein Interview gewinnen konnten: Als Student macht man viele verrückte Dinge! Wie seid ihr auf die Idee gekommen blaues Bier zu brauen? Robin Stein (BABO beverages UG (haftungsbeschränkt)): Da habt ihr natürlich Recht – So erinnere ich mich z.B. gut daran, […]

Bierbörse Mainz Veranstaltung

Bierbörse Mainz 2015: Die 17. Mainzer Bierbörse

Die 17. Bierbörse Mainz – Das Bierfest am Rheinufer in Mainz Endlich ist es wieder soweit! Ab heute findet die mittlerweile 17. Auflage der Bierbörse Mainz statt.  Die Bierbörse Mainz ist für Bierliebhaber ein Muss! Wie auch in den letzten Jahren wird dieses Jahr mit zehntausenden von Besuchern gerechnet. Es hat vom vorigen zu diesem […]

Ale Glass

Ale Bier: Was ist ein Ale?

Was ist ein Ale und wo liegt der Unterschied zum Bier? Das Ale: Ein Überblick Das Ale ist eine Biersorte, die ihre Wurzeln in Großbritannien hat. Im Gegensatz zum untergärigen Pils wird das Ale mit Temperaturen von 15 bis 25° C vergoren. Früher wurde in Großbritannien deutlich zwischen Ales und Beer unterschieden, wobei die Begriffe […]

bottle-caps-647830_1920

10 Möglichkeiten das Bier zu öffnen

Die Sonne scheint, man sitzt im Park und genießt das Wetter. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Man hat an alles gedacht und will endlich sein erstes Bier trinken. Dann fällt einem auf: Der Flaschenöffner fehlt! Nun gilt es das Bier zu öffnen, ohne dass es peinlich wird. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten seine Flasche zu […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *