Was brauche ich um Bier selber zu brauen?

Was brauche ich um Bier selber zu brauen?Wenn ihr euch schon immer gefragt habt, was ihr zum Bierbrauen zu Hause benötigt, dann findet ihr die Antwort in diesem Artikel. Hier erhaltet ihr Informationen über die einzelnen Utensilien die zum Bierbrauen benötigt werden.

Die Zutaten zum Bierbrauen:

Malz, Hopfen, Hefe und Wasser. Optional können Aromen in das Bier eingeflochten werden.

Das Braupaddel:

Meistens ist das Braupaddel für Hobbybierbrauer ein Holzkochlöffel mit langem Stiel. Mit dem Bierpaddel wird beim maischen durch Umrühren verhindert, dass die Maische am Boden anbrennt.

Die Schrotmühle:

Für Anfänger wird das Malz oft in geschroteter Form geliefert. Als fortgeschrittener Hobbybierbrauer will man eventuell alle Schritte des Bierbrauens selbständig gestalten. Mit Hilfe der Schrotmühle können Hobbybierbrauer ihr Getreide selbständig schroten.

Der Maischebehälter:

Der Maischebehälter ist aus Sicht des Hobbybierbrauers ein großer Topf, in dem das Malz mit Wasser vermengt und erwärmt wird.

Die Kochplatte:

Wenn die Kochplatte nicht mit dem Bierbrauset geliefert wird, könnt ihr die Kochplatten in eurer Küche verwenden. Diese wird zum Maischen, Läutern und Würze kochen benötigt.

Das Thermometer:

Mit einem Küchenthermometer könnt ihr die Temperaturen der einzelnen Brauschritte überwacht werden.

Das Jod:

Das Jod benötigt ihr, um eine Jodprobe durchzuführen. Jodlösung kann man in der Apotheke kaufen. Färbt sich die Probe violett, ist der Maischvorgang noch nicht beendet. Bleibt die Farbe unverändert, können ihr mit dem Bierbrauen fortfahren.

Der Läuterbottich:

Der Läuterbottich ist ein Behälter mit einem Sieb am Boden, einem Abflusshahn und einem Deckel. Dieser kann aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Das ist oft abhängig, davon welches Bierbrauset gekauft wird.

Der Messzylinder:

In dem Messzylinder wird die Stammwürze abgefüllt, um ihre Dichte zu bestimmen. Zum Bestimmen der Stammwürze sollte sie eine Temperatur von exakt 20 Grad habe.

Die Bierspindel:

Die Bierspindel ist ein spezielles Aräometer mit dem die Dichte, also die Masse pro Volumeneinheit, der Stammwürze bestimmt wird. Je größer die Dichte der Würze, umso größer ist der statische Auftrieb und desto weniger taucht die Spindel in die Flüssigkeit ein.

Der Gärbehälter:

Der Gärbehälter ist ein Topf, der luftdicht verschlossen werden muss. Im Deckel befindet sich ein Loch auf das der Gärspund aufgesetzt wird.

Der Gärspund:

Bei dem Gärspund handelt sich um ein meist doppelt U-förmig gebogenes Rohr aus Glas oder Kunststoff auf einem gelochten Korken oder Gummistopfen. Bei der Herstellung vergorener Getränke wie Wein, Met, Apfelwein oder Bier verschließt er die Öffnung des Gärbehälters oder Maischegefäßes. Er ist so konstruiert, dass beim Gärprozess freigesetztes Gärgas, hauptsächlich Kohlenstoffdioxid, zwar aus dem Behälter entweichen, Luft bzw. Sauerstoff jedoch nicht von außen eindringen kann. So lässt sich eine Oxidation der Würze zu Essig verhindern. Erreicht wird dies durch eine „Wasserfalle“ in der unteren der beiden U-förmigen Krümmungen des Röhrchens.

Leere Bierflaschen:

Ist das Bierbrauen abgeschlossen könnt ihr euer Bier in leere Bierflaschen abfüllen. Am besten eignen sich Flaschen mit einem Bügelverschluss, da man für Flaschen mit Kronkorken eine Verschließmaschine benötigt.

VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 4.6/5 (5 votes cast)
Was brauche ich um Bier selber zu brauen?, 4.6 out of 5 based on 5 ratings

Weitere interessante Artikel

interview bielmeier

Interview mit Willibald Bielmeier von Bielmeier Hausgeräte GmbH

Die Bierbrau-Freunde freuen sich, das sie Herrn Bielmeier, von der Firma Bielmeier Hausgeräte GmbH, einem bayerischen Familienunternehmen mit über 35 Jahren Tradition, für ein Interview gewinnen konnten. Das Unternehmen Bielmeier stellt verschiedene Haushaltsgeräte her, darunter auch einige Bierbrausets. Eines davon haben wir bereits auf unserer Webseite vorgestellt. Gerne würden wir mehr über die Unternehmenshistorie und über […]

Bild von BABO blue in Hotel

Interview mit Robin Stein: Miterfinder des Biermixgetränks BABO blue

Die Bierbrau-Freunde freuen sich, dass sie Robin von der BABO beverages UG (haftungsbeschränkt) für ein Interview gewinnen konnten: Als Student macht man viele verrückte Dinge! Wie seid ihr auf die Idee gekommen blaues Bier zu brauen? Robin Stein (BABO beverages UG (haftungsbeschränkt)): Da habt ihr natürlich Recht – So erinnere ich mich z.B. gut daran, […]

Bierbörse Mainz Veranstaltung

Bierbörse Mainz 2015: Die 17. Mainzer Bierbörse

Die 17. Bierbörse Mainz – Das Bierfest am Rheinufer in Mainz Endlich ist es wieder soweit! Ab heute findet die mittlerweile 17. Auflage der Bierbörse Mainz statt.  Die Bierbörse Mainz ist für Bierliebhaber ein Muss! Wie auch in den letzten Jahren wird dieses Jahr mit zehntausenden von Besuchern gerechnet. Es hat vom vorigen zu diesem […]

Ale Glass

Ale Bier: Was ist ein Ale?

Was ist ein Ale und wo liegt der Unterschied zum Bier? Das Ale: Ein Überblick Das Ale ist eine Biersorte, die ihre Wurzeln in Großbritannien hat. Im Gegensatz zum untergärigen Pils wird das Ale mit Temperaturen von 15 bis 25° C vergoren. Früher wurde in Großbritannien deutlich zwischen Ales und Beer unterschieden, wobei die Begriffe […]

bottle-caps-647830_1920

10 Möglichkeiten das Bier zu öffnen

Die Sonne scheint, man sitzt im Park und genießt das Wetter. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Man hat an alles gedacht und will endlich sein erstes Bier trinken. Dann fällt einem auf: Der Flaschenöffner fehlt! Nun gilt es das Bier zu öffnen, ohne dass es peinlich wird. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten seine Flasche zu […]

Kommentare

  1. meint

    Moin! Ich würde noch ein Refraktometer hinzufügen, ist super praktisch um den Plato grad schnell zu messen.

    Viele Grüße aus der Hansestadt!

    VA:F [1.9.16_1159]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *